Europawahl

Zurück

Allgemeine Informationen

Die Wahl zum Europäischen Parlament findet am 26. Mai 2019 statt. Das Parlament wird jeweils für 5 Jahre gewählt.
Wahlberechtigt und automatisch im Wählerverzeichnis eingetragen sind alle Deutschen, die am Wahltage das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland ihren Hauptwohnsitz haben. Wahlberechtigt sind auch Unionsbürger*innen, die bereits zu der Europawahl am 13.06.1999 oder später, einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis gestellt haben.
Unionsbürger*innen, die in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung haben und ab 1999 noch keinen Antrag auf Eintragung ins Wählerverzeichnis gestellt haben, müssen diesen bis zum 05.05.2019 einreichen, wenn Sie an der Wahl zum Europäischen Parlament teilnehmen möchten.
Alle Deutschen, die nicht in der Bundesrepublik Deutschland, jedoch in einem übrigen Mitgliedstaat der EU, mit Hauptwohnung gemeldet sind, müssen einen Antrag bis zum 05.05.2019 stellen, um in ein Wählerverzeichnis aufgenommen zu werden. Zuständig ist die Gemeinde, in der der Wahlberechtigte zuletzt mit Hauptwohnsitz gemeldet war.
Die Anträge auf Eintragung in das Wählerverzeichnis erhalten Sie auch bei den Konsulaten.

Informationen für Wähler*innen sowie Antragsformulare finden Sie unter dem u.a. Link des Bundeswahlleiters. 

Zum Wahlrecht der Unionsbürger*innen beachten Sie bitte das u.a. Dokument.

Ansprechpartner/in

 Standort

Frau Stroker
Fuhrberger Straße
30938 Burgwedel
E-Mail: Andrea.Stroker@Burgwedel.de
Telefon: 05139 8973-311
Telefax: 05139 8973-491


 Standort

Frau Morcinek
Teamkoordinatorin Sicherheit und Ordnung
Fuhrberger Straße
30938 Burgwedel
E-Mail: Annika.Morcinek@Burgwedel.de
Telefon: 05139 8973-322
Telefax: 05139 8973-491


 Standort

Frau Schulz
Fuhrberger Straße
30938 Burgwedel
E-Mail: Laura.Schulz@Burgwedel.de
Telefon: 05139 8973-326
Telefax: 05139 8973-491