Wohnungsvermittlung

Zurück

Allgemeine Informationen

Die Stadt Burgwedel hat bei einigen Wohnungen im Stadtgebiet ein Belegungsrecht, das bedeutet, dass dem Eigentümer (z.B. der KSG Hannover GmbH oder dem Reichsbund) bei Freiwerden der Wohnung entsprechende Bewerber vorgeschlagen werden können.

Es handelt sich hierbei um geförderte Wohnungen, die an Wohnungssuchende vermietet werden können, die im Besitz eines Wohnberechtigungsscheines sind.

Ein Wohnberechtigungsschein dient als Nachweis dafür, dass Sie die Voraussetzungen zum Bezug einer geförderten Wohnung erfüllen.

Im Wohnberechtigungsschein wird unter anderem festgelegt, wie groß die geförderte Wohnung sein darf, die wir Ihnen vermitteln können.

Grundsätzlich gilt:

  • 1 Person: 50 qm
  • 2 Personen: 60 qm oder 2 Zimmer
  • 3 Personen: 75 qm oder 3 Zimmer
  • jede weitere Person: + 10 qm oder 1 Zimmer.

Weitere Voraussetzung für eine erfolgreiche Vermittlung ist die Vormerkung auf unserer Liste der Wohnungssuchenden.

Ansprechpartner/in

 Standort

Frau Leschner
Fuhrberger Straße
30938 Burgwedel

Aufgaben:
Für das "Wohngeld" bitte die E-Mail: Wohngeld@Burgwedel.de benutzen.
------------------------------------------------
Für das "Elterngeld" bitte die E-Mail: Elterngeld@Burgwedel.de benutzen.