Straßenreinigung

Zurück

Allgemeine Informationen

Die Straßenreinigung für Anlieger ist in der Straßenreinigungssatzung geregelt.

Die Stadt Burgwedel hat die Reinigung der Geh- und gemeinsamen Rad- und Gehwege sowie der Grün-, Trenn-, Seiten- und Sicherheitsstreifen den Eigentümern der angrenzenden bebauten und unbebauten Grundstücke bzw. den ihnen gleichgestellten Personen auferlegt.

Die Reinigungspflicht erstreckt sich,

  1. soweit die Stadt die Fahrbahnen einschließlich Gossen und Parkspuren reinigt, auf die Gehwege, die gemeinsamen Geh- und Radwege, sowie auf Grün-, Trenn-, Seiten- und Sicherheitsstreifen,
  2. in allen übrigen Fällen auch auf die Fahrbahnen einschließlich Gossen und Parkspuren bis zu der Mittellinie der Fahrbahnen, jedoch auf die ganze Straßenbreite einschließlich der Kreuzungs- und Einmündungsbereiche, soweit die Reinigungspflicht nur für Grundstückseigentümer auf einer Straßenseite besteht.

Die Reinigungspflicht wird auf die Grundstückseigentümer oder die ihnen gleichgestellten Personen nicht übertragen, wenn ihnen die Reinigung aufgrund der Verkehrsverhältnisse nicht zuzumuten ist.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Straßenreinigungssatzung und der Verordnung zur Straßenreinigung der Stadt Burgwedel.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Rechtsgrundlage

Straßenreinigungssatzung

Ansprechpartner/in

 Standort

Herr Rießler
Bauhofleitung
Fuhrberger Straße
30938 Burgwedel
E-Mail: M.Riessler@Burgwedel.de
Telefon: 05139 8973-615
Telefax: 05139 9844978