Winterdienst

Zurück

Allgemeine Informationen

Der Winterdienst hat im Rahmen seiner Leistungsfähigkeit sicherzustellen, dass bei Glätte und Schnee durch Streuen und Räumen die Straßen und Gehwege auch weiterhin sicher befahrbar bzw. begehbar sind.

Die Stadt Burgwedel hat die Beseitigung von Schnee und Eis in den Gossen, sowie auf Fußgängerüberwegen, Geh- und gemeinsamen Rad- und Gehwegen den Eigentümern der angrenzenden bebauten und unbebauten Grundstücke bzw. den ihnen gleichgestellten Personen auferlegt.

Ist über Nacht Schnee gefallen, muss die Reinigung bis 8.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen bis 9.00 Uhr durchgeführt sein.
Bei Glätte ist mit Sand oder anderen abstumpfenden Mitteln so zu streuen, dass ein sicherer Weg vorhanden ist.
Das Schneeräumen und Streuen ist bis 20.00 Uhr bei Bedarf zu wiederholen.

Die Pflicht zum Winterdienst wird auf Grundstückseigentümer oder ihnen gleichgestellte Personen nicht übertragen, wenn ihnen der Winterdienst wegen der Verkehrsverhältnisse nicht zuzumuten ist.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Straßenreinigungssatzung und der Verordnung zur Straßenreinigung der Stadt Burgwedel.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, soweit es sich um den Winterdienst in der geschlossenen Ortslage handelt.  Die Räum- und Streupflicht kann auf die Anwohner übertragen werden, wobei die Übertragung zumutbar sein muss.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden.

Ansprechpartner/in

 Standort

Herr Rießler
Bauhofleitung
Fuhrberger Straße
30938 Burgwedel
E-Mail: M.Riessler@Burgwedel.de
Telefon: 05139 8973-615
Telefax: 05139 9844978