Aufenthaltsbescheinigung

Zurück

Allgemeine Informationen

Auftenthaltsbescheinigung

Eine Aufenthaltsbescheinigung enthält neben den Adressangaben auch den Familienstand und die Konfession. Eine Aufenthaltsbescheinigung wird für die Anmeldung einer Eheschließung im Standesamt benötigt.
Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Standesamt, wie lange eine Aufenthaltsbescheinigung max. verwendet werden kann.

Verlauf

Eine Aufenthaltsbescheinigung kann persönlich unter Vorlage des Personalausweises oder von einer bevollmächtigten Person unter Vorlage beider Personalausweise im Bürgerbüro beantragt werden.

Eine schriftliche Antragstellung ist möglich, wenn der Antrag unterschrieben und die Unterschrift durch eine gut leserliche Personalausweiskopie belegt wird.
Überweisen Sie bitte 4,80 EUR auf das Konto der Stadt Burgwedel bei der Sparkasse Hannover, BLZ: 250 501 80, Konto-Nr.: 1050 200 706 unter Angabe des Verwendungszweckes "Aufenthaltsbescheinigung Bürgerbüro" und Ihres Namens. Nach Geldeingang wird Ihnen die Aufenthaltsbescheinigung umgehend per Post übersandt.



Mitzubringen

Personalausweis
Reisepass
Bei Bevollmächtigung:
unterschriebene Vollmacht und Personalausweise

Gebühren
7,50 EUR

Zahlungsarten

  • Barzahlung
  • EC-Kartenzahlung

Ansprechpartner/in

 Standort

Bürgerbüro
Fuhrberger Straße 4
30938 Burgwedel
E-Mail: Buergerbuero@Burgwedel.de
Telefon: 05139 8973-500
Telefax: 05139 8973-414