Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale Änderung bei Kircheneintritt

Zurück

Allgemeine Informationen

Im Zusammenhang mit der Einführung der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) übermittelt die zuständige Stelle das Datum des Kircheneintritts an die Datenbank der Finanzverwaltung. Der Kircheneintritt ist gegenüber der zuständigen Stelle zu erklären; eine beglaubigte Abschrift der Erklärung wird an die betreffende Religionsgemeinschaft übermittelt.

Verfahrensablauf

Zur Information der Arbeitgeberin/des Arbeitgebers wird die Fälligkeit der Kirchensteuer über die ELStAM-Datenbank automatisch erfasst.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt.