Wirtschaftsförderung

Home

Wirtschaftsförderung

Kommunale Wirtschaftsförderung ist ein wichtiges Element zwischen der Privatwirtschaft und der Verwaltung.

Neben einem für die Region Hannover sehr wirtschaftsfreundlichen Gewerbesteuerhebesatz von 435 % (Stand 2019) ist der Draht zwischen Firmen und Verwaltung kurz und effektiv. Dieses zahlt sich insbesondere bei der Suche nach geeigneten Standorten aus, wodurch in der Vergangenheit stets unbürokratische und schnelle Lösungen gefunden werden konnten.

Besonders hervorzuheben ist die sehr gute Verkehrsanbindung Burgwedels. Die Gewerbegebiete Großburgwedel liegen direkt an der Anschlussstelle der BAB 7, die anderen Gewerbegebiete in nächster Nähe.

Unternehmen wie das Einrichtungshaus Ikea, die Zentrale der Drogeriekette Rossmann, Hörgeräte Kind, Hildegard Braukmann Kosmetik, Steinlen Elektromaschinen und Thämert orthopädische Hilfsmittel unterstreichen die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Burgwedel und bieten die Möglichkeit, Synergieeffekte zu nutzen.

Bei der Existenzgründung, bei Problemen mit anderen Behörden und auch in Notfällen, wenn die Existenz z. B. durch finanzielle Probleme gefährdet ist, steht die Wirtschaftsförderung der Stadt Burgwedel und der Region Hannover immer an Ihrer Seite.